News

Covid-19

1. Für Personen bis 20 Jahren (Jahrgang 2001 und jünger) sind sportliche Aktivitäten ohne Einschränkungen erlaubt, egal ob drinnen oder draussen. Leiterinnen und Leiter tragen in Innenräumen Gesichtsmaske und halten den Abstand untereinander ein Neu sind auch Wettkämpfe mit Publikum unter Bedingungen erlaubt (max. 100 Personen sitzend in Innenräumen / max. 300 Personen sitzend im Freien und 1/2 Kapazität).

2. Für Personen ab 20 Jahren sind Aussentrainings oder Wettkämpfe (mit oder ohne Körperkontakt)in Gruppen bis zu 50 Personen erlaubt. Auf die Gesichtsmaske und/oder Abstand kann verzichtet werden, wenn die Kontaktdaten erhoben werden (--> was wir ja sowieso immer machen). Hallentrainings: Gruppen bis zu 50 Personen, ohne Körperkontakt, mit Abstand und Maske.Hat jede Person eine Fläche von 25m2 zur ausschliesslichen Nutzung zur Verfügung, muss keine Maske getragen werden. Sportarten mit Körperkontakt sind in grösseren Gruppen (mehr als 4 Personen) in Innenräumen nach wie vor verboten. Bei einer Sportart, die mit keiner erheblichen körperlichen Anstrengung verbunden ist und bei welcher der zugewiesene Platz nicht verlassen wird, liegt die Mindestfläche zur ausschliesslichen Nutzung bei 10 Quadratmetern pro Person. Ist bei einer Sportart der Körperkontakt unumgänglich, so darf sie nur ausgeübt werden, wenn beständige Vierergruppen gebildet werden, die immer zusammen trainieren und sich nicht mit anderen Vierergruppen vermischen, und für jede Vierergruppe jeweils 50 Quadratmeter zur ausschliesslichen Nutzung zur Verfügung stehen.

3. Bewegungsinsel/Elki ist mit 50 Personen (inkl. Leiter/in und Kinder) drinnen oder draussen erlaubt. Die Erwachsenen tragen Gesichtsmaske und halten den Abstand untereinander ein.

4. Hygienemassnahmen wie gehabt.

5. Zuschauer auf den Tribünen sind erlaubt. Alle ab 12 Jahren mit Gesichtsmaske und genügend Abstand.

6. Maskenpflicht in Eingangsbereichen, Tribünen, Gängen, Toiletten und Garderoben der Sporthallen ab 12 Jahren.

7. Duschen: zuhause.

8. Führen von Anwesenheitslisten wie gehabt. (--> ro_graf@bluewin.ch)

9. Meldung von positiv getesteten Mitgliedern an Rolf Graf wie gehabt.


Hast du den Zurichvitaparcours im neuen Kleid schon besucht?

Am Samstag 29. Mail 2021 haben zwölf aktive TSV Männer und mehrere Kids zwei Trainingsgeräte erneuert und die anderen aufgefrischt sowie mit Holzschnitzel eingekleidet. Auch auf den Verbindungswegen wurden Schnitzel ausgelegt, was den Joggingplausch erhöht und die Gelenke schont.

Als Dankschön wurden die Helfer/innen zu einer kleinen Verpflegung eingeladen. Bei diesem Beisammensein fand der arbeitsreiche Tag einen gemütlichen Abschluss.

Nachfolgend einige Impressionen. 

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17


!Gesucht!

Bewegungsinsel 

Wir sind dringend auf der Suche nach einer Leiterin/einem Leiter (oder auch einem Leiterteam), welche die Bewegungsinsel im kommenden Schuljahr leiten möchte/n! Die Bewegungsinsel findet jeweils freitags, von 8.50 - 9.50 Uhr statt. Es wäre schade, wenn dieses äusserst beliebte Angebot für die ganz Kleinen (zusammen mit einer Bezugsperson) nicht mehr zu Stande käme. Bei Interesse oder Fragen darfst du gerne Nicole Nydegger (nicole_ny_88@hotmail.com, 079 231 09 37) kontaktieren.

ElKi

Ebenfalls sind wir auf der Suche nach einer Leiterin/einem Leiter (oder auch einem Leiterteam), welche das ElKi im kommenden Schuljahr leiten möchte/n. Hier dürfen sich die Kinder zusammen mit einer erwachsenen Person (Mami, Papi, Grossmami, Grosspapi, etc.) in der Halle austoben. Es findet jeweils freitags, von 10.00 - 11.00 Uhr statt. Bei Interesse oder Fragen darfst du gerne Fabienne Brunold (fbuergy@hotmail.com, 079 718 17 37) kontaktieren.


Volleyball


Maibummel 2021


Aufgrund der aktuellen Situation gab es in diesem Jahr riegenintern einen wunderbaren Maibummel. Die Gruppe "bliib aktiv" wanderten am Montag, 31. Mai durchs Düdinger Möösli und genossen die Natur und das Beisammensein in lockerer Atmosphäre.


Herren Aktiv

Wir «Herren Aktiv» trainieren derzeit jeden Mittwochabend draussen beim Vitarparcours und haben richtig Spass miteinander.


Bliib-Aktiv Erwachsenensport, 29. März 2021


Endlich konnten wir wieder gemeinsam draussen trainieren! Natürlich unter Einhaltung der Corona-Massnahmen wurde zuerst geturnt und anschliessend das Osterfest mit Tee und Apfelkuchen eingeläutet. Es war einfach der Hit!

Céline und ihre Frauen

Ski Weekend Wengen

Endlich ist Freitag und es geht los ins Skiweekend. Mit 2 Autos sind wir gestartet. Die einen sind frisch gestärkt und mit 20 Chicken Nuggets im Bauch, Richtung Adelboden gefahren. (Ach Mist, wir wollten doch nach Wengen…). Die Anderen sind richtig gefahren und genossen währenddessen schon den Spabereich. Pünktlich zum zNacht sind alle angekommen. Mit vollem Bauch haben wir noch einen Verdauungsspaziergang gemacht, bei dem wir den Sternenhimmel bewundert haben. Ausgeschlafen gingen wir um halb acht zMörgelen. Ziel war es die erste Gondel nach Männlichen zu erwischen. Die haben wir leider verpasst, da Jasmine noch ein zweites Mal am Buffet vorbei musste. Nach der ersten Abfahrt kriegten wir Besuch von Tina, Bettina und Yves. Zu Elft düsten wir dann über die Pisten, genossen die Windbrise und flogen über die Schanzen (erfolgreich wie auch weniger erfolgreich).

Tina erfüllte sich einen Traum und bestritt die Lauberhornabfahrt. Der Start aus dem Starthäuschen verlief einwandfrei, beim Hundschopf aber, vergab sie bereits ihre Chance auf den Sieg. Zum Glück war die Pistenhelferin Jasmine sofort einsatzbereit und konnte schlimmeres verhindern.

Nach 55 Pistenkilometer, 7’500 Höhenmeter und 18 Liftfahrten haben wir unser Skipass vollkommen ausgenutzt. Den Abend liessen wir mit Wellness, gutem Essen und viel Spass ausklingen.

Am Sonntag war das Wetter leider nicht so schön. Nach dem zMorgen haben wir ausgecheckt und noch einen kurzen Spaziergang durch das verschneite Wengen gemacht. Leider nahte dann schon das Ende und wir machten uns auf den Weg nach Hause.

Wir freuen uns schon sehr auf das Skiweekend 2022 mit vielen Teilnehmern aus allen Riegen.

Jasmine, Anina, Melanie, Jeanine, Michelle, Florian, Adrian und Deborah 


Verschärfte Corona-Massnahmen? Das hindert unsere BLIB – AKTIV Erwachsenensport-Gruppe nicht am wöchentlichen Training! Draussen, mit dem notwendigen Sicherheitsabstand wird fleissig trainiert und gleichzeitig die sozialen Kontakte gepflegt! BRAVO Céline und Team!!! 


Corona - Hausaufgaben

Dass dachte sich auch Céline Roulin, denn Not macht erfinderisch...

Damit die Frauen und Männer der Gruppe BLIB – AKTIV Erwachsenensport selbst in der Zwangspause nicht aus der Form kommen, hat ihre Leiterin Céline Roulin osterliche Post mit Übungen als „Hausaufgaben“ verschickt. Eine tolle Idee und sicher eine Aufmunterung für jedes Gemüt in dieser doch seltsamen Zeit! 


Mitglieder des Turn- und Sportvereins Gurmels auf dem Bäderhorn

Jeden Herbst wandern die Turnerinnen und Turner vom TSV Gurmels gemeinsam in den Voralpen, dieses Jahr ging es auf das Bäderhorn. Nach dem Motto «Wer sich gern bewegt – und dies am liebsten unter Gleichgesinnten –, ist im TSV Gurmels goldrichtig» starteten wir hochmotiviert unsere Wanderung am Samstagmorgen bei herrlichem Wetter auf dem Jaunpass. Beim steilen Aufstieg unmittelbar nach dem schmalen Waldpfad hatten wir grosses Glück und konnten beobachten, wie ein Adler majestätisch seine Kreise in dem blauen Himmel zog. Oben angekommen erwartete uns bei knapp 2'000 m.ü.M. ein 360 Grad Panorama mit Blick auf die Gastlosen und den Mont Blanc. Müde aber gut gelaunt genossen wir nach dem Abstieg bei der Bäderalp einen Sonnenofen Meringue mit Schlagsahne. Wir werden diesen schönen Tag in guter Erinnerung behalten. Ein besonderer Gruss gilt unserem Turnkollegen, Philippe, der wegen eines Fahrradunfalls zu Hause bleiben musste und uns hoffentlich nächstes Jahr wieder begleiteten wird.

Autor: Jungo Stefan 



GV 2020

Hier finden Sie den Bericht zur GV 2020



--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Resultate und Berichte des GETU und des KUTU.

Verbändewettkampf Kunstturnen 2019

Samstag, 7. Dezember 2019, in Wünnewil FR

Der legendäre Kunstturn-Verbändewettkampf erlebt einen neuen Höhepunkt:
Die Dreifachturnhal
le in Wünnewil ist am Samstag, 7. Dezember 2019, Schauplatz des Wettkampfs der befreundeten Nationen Belgien, Frankreich, Deutschland und Schweiz.
Freude herrscht, dass das Jubiläumsjahr «100 Jahre Sport Union Schweiz» mit einem wahren Kunstturn-Feuerwerk abgerundet werden kann

Auch Turner und Turnerinnen vom TSV Gurmels sind am Start.

- Tobias Egger bei den Junioren

- Sarah Bucheli und Adrian Egger bei den Aktiven

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Turnerabend 2019

Der TSV Gurmels versetzte euch am 22./23. November 2019 in die Welt von Disney. Spannende Auftritte von jung bis alt - feine Verpflegung - und eine einladende Bar erwarteten euch in der Tribüne Gurmels. 

Fotos zum diesjährigen Turnerabend findet Ihr hier: 

https://www.mycloud.ch/l/P0050CAE5C9E0B956B939BC34343D8DAFE02AE1CE001FD194B876472C7D639144

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Flyer Angebot 2019 - 2020

der neue Flyer des TSV Gurmels - Angebot, Ansprechpersonen und News 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

GV 2019

Hier finden Sie den Bericht zur GV 2019

GV 2019.pdf (67.41KB)
GV 2019.pdf (67.41KB)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beitrag zur Problematik der Aussensportanlagen der Gemeinde Gurmels

http://www.telebielingue.ch/de/sendungen/info/2018-06-26

Seit mehr als 10 Jahren ist das Projekt "Tartanbahn Gurmels" in Bearbeitung. Die Problematik hat Tele Billingue ins Auge gefasst. Obenstehend der Link zum Beitrag. 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------